MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Heinrich Steinhöwel ] [ Aesop ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Basel: Lienhart Ysenhut, [um 1478-80]

     

    2° — 140 Bll. — [a-h10 i-n8 op10] — gez.: [30] Das erst blat. — Das Ciiji. blat [6] — 35 Z. — Type 1*:117G — Init. b, c, d — Rubr. α — 192 Holzschnitte (ein Titelholzschnitt) — Kol.-Tit.

    Die ältere Datierung von GW 360 ("um 1490") basiert auf dem einzigen datierten Druck Ysenhuts aus dem Jahr 1489. B. Hecker (S. LXIIIf.) konnte hingegen anhand der Holzschnitt-Illustrationen nachweisen, dass der Lyoner Druck von 1480 bereits eine stärkere Abnutzung der Holzstöcke als in der Baseler Ysenhut-Ausgabe aufweist. Sie datierte den Druck Ysenhuts auf "etwa 1478". Diese Datierung konnte B. Derendorf (S. 68f.) durch eine Untersuchung der Wasserzeichen des Göttinger Exemplars weiter erhärten, so dass eine Datierung um 1478-80 gesichert erscheint. Sie wird jetzt auch durch die neue Typenuntersuchung von Duntze / Eisermann (2014) bestätigt.

    Dedikation

    Inhalt:

    Heinrich Steinhöwel: 'Aesop', dt. (ly)

     

    Standorte:

  • Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, 4° Fab. Rom. I,5255 (Abb. Bl. 2a)
    Defekt: Bl. 1 (mit Titelholzschnitt) fehlt.
    Hs. Gebrauchsspuren;
    früher zusammengebunden mit Johann Bämler: 'Kaiser- und Papstchronik', Augsburg: Johann Schönsperger, 28. Februar 1487 = GW 3165.

  • ehem. Hildesheim, Dombibliothek, III, 12c (Kriegsverlust)
    Defekt: Bll. p3-p10 fehlen.

  • Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Inc.fol.337 b (Abb. Bl. 1b, 2a) (ehem. Privatbesitz: Antiquariat Hartung & Karl [München, 1976])
    Defekt: Bll. 20 u. 139f. fehlen und wurden durch Kopien des Göttinger Exemplars ersetzt.
    Rubriziert, Initialen und Holzschnitte koloriert.

  • Zürich (CH), Zentralbibliothek, 2. 122: b
    Defekt: Bll. 1-10, 15-16, 22-23, 32, 34-35, 37-38, 40-51, 59-60, 63, 65-66, 73-75, 85, 88-89, 91-100, 104, 106, 111, 113-114, 117-118, 122, 126, 129, 131-136 fehlen.
    Hs. Gebrauchsspuren, 16-18. Jh.;
    heute Einzelausgabe, ursprünglich bis ins 19. Jh. (vgl. Dicke, S. 406):
    1. Heinrich Steinhöwel: 'Aesop';
    2. Thomas Lirer: 'Schwäbische Chronik', Ulm: Konrad Dinckmut, 17. August 1486 = GW M18414;
    3. 'Lucidarius', Augsburg: Anton Sorg, 10. Februar 1486 = GW M09340;
    4. 'Sieben weise Meister', Augsburg: Johann Schönsperger, 3. Oktober 1486 = GW 12862.
  •  

    Ausgabe:

    Steinhöwels Äsop. Hg. v. H. Österley (Bibliothek des litterarischen Vereins 117). Tübingen 1873 (digital).

     

    Literatur:

    GW = Gesamtkatalog der Wiegendrucke, 360.
    Reichling, D.: Appendices ad Hainii-Copingeri Repertorium bibliographicum. Additiones et emendationes. Supplementum. Münster 1914, 2.
    Reichling, D.: Appendices ad Hainii-Copingeri Repertorium Bibliographicum. Additiones et emendationes. Fasciculus I-VI. München 1905-1911, 799.
    ISTC = Incunabula Short-Title Catalogue. British Library London, ia00121500.
    INKA = Inkunabelkatalog deutscher Bibliotheken, s. Standorte.
    Derendorf, B.: Der Magdeburger Prosa-Äsop. Eine mittelniederdeutsche Bearbeitung von Heinrich Steinhöwels 'Esopus' und Niklas von Wyles 'Guiscard und Sigismunda'. Text und Untersuchungen (Niederdeutsche Studien 35). Köln/Weimar/Wien 1996 (digital), S. 54, Nr. 5 sowie S. 68-73.
    Dicke, G.: Heinrich Steinhöwels 'Esopus' und seine Fortsetzer. Untersuchungen zu einem Bucherfolg der Frühdruckzeit. Tübingen 1994, S. 406.
    Duntze O. / Eisermann, F.: Noch einmal: Das Problem Lienhart Ysenhut. In: Haug, Ch. / Thiele, R. (Hgg.): Buch — Bibliothek — Region. Fs. W. Schmitz, Wiesabden 2014, S. 41-56.
    Ernst, C.: Incunabula Hildeshemensia. Fasciculus I. Incunabula Gymnasii Episcopalis Josephini et Seminarii Clericalis. Hildeshemii 1908, 10.
    Flodr, M.: Incunabula Classicorum. Wiegendrucke der griechischen und römischen Literatur. Amsterdam 1973, S. 4, Nr. 49.
    GfT = Veröffentlichungen der Gesellschaft für Typenkunde des XV. Jahrhunderts. 30 Bde. Leipzig u.a. 1907-1936, XII, 1016.
    Gesamtkatalog der Preussischen Bibliotheken. Mit Nachweis des identischen Besitzes der bayerischen Staatsbibliothek in München und der Nationalbibliothek in Wien. Hg. von der Preussischen Staatsbibliothek. 8 Bände. Berlin 1931-1935, 2.1544.
    Hartung & Karl 18 = Wertvolle Bücher. Autographen. Versteigerung vom 9.-11. November 1976. München 1976, 73.
    Hecker, B.: Julien Macho, Esope. Eingeleitet und hrsg. nach der Edition von 1486 (Hamburger Romanistische Dissertationen 20). Hamburg 1982, S. LVII-LXXIX.
    JAP = Jahrbuch der Auktionspreise für Bücher, Handschriften und Autographen. Ergebnisse der Auktionen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, 27 (1976), (irrtüml. fehlen die ersten 20 Bll., tatsächlich nur Bl. 20 und die letzten 2 Bll. = heutiges Ex. Stuttgart).
    Kaufmann, H. / Nabholz, P.: Verzeichnis schweizerischer Inkunabeln und Frühdrucke. Faszikel II: Die Inkunabeln von Basel. Grenchen 1974, 718.
    Küster, C. L.: Illustrierte Aesop-Ausgaben des 15. und 16. Jahrhunderts. Teil II: Katalog und Abbildungen. Hamburg 1970, S. 180, Nr. 17.
    Mittler, E. / Kind, H.: Incunabula Gottingensia. Inkunabelkatalog der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Wiesbaden 1995, 65.
    Scheidegger, C. / Tammaro, B.: Inkunabelkatalog der Zentralbibliothek Zürich. 2 Bde. (Bibliotheca Bibliographica Aureliana 220 u. 223). Baden-Baden 2008-2009, 7 (u. 731, 863, 879).
    Schramm, A.: Der Bilderschmuck der Frühdrucke. 23 Bde. Leipzig 1920-1943, S. 3 u. Abb. 11-201.
    Schreiber, W. L.: Handbuch der Holz- und Metallschnitte des XV. Jahrhunderts = Manuel de l'amateur de la gravure sur bois et sur métal au XVe siècle. Band 10: Catalogue des incunables a figures imprimés en Allemagne, en Suisse, en Autriche-Hongrie et en Scandinavie. Stuttgart 31969, 3034.
    Weisbach, W.: Basler Buchillustration des XV. Jahrhunderts. Kehl 1957, S. 38, Nr. 11 u. Abb. 9.
    Worstbrock, F. J.: Deutsche Antikerezeption 1450-1550. Teil 1: Verzeichnis der deutschen Übersetzungen antiker Autoren. Mit einer Bibliographie der Übersetzer (Veröffentlichungen zur Humanismusforschung 1). Boppard am Rhein 1976, 12.

    Bearbeiter: cjw. Version vom 19. 10. 2014 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20100.