MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables

    [Augsburg: Günther Zainer, nicht vor dem 26. März 1475, nicht nach 1476]

     

    2° — 174 Bll. — [a-k10 l8 m-q10 r-s8] — Gez.: [10] i-clxiiij — 33-36 Z. — Type 2:118G — Init. c, e Rubr. α — 56 Holzschnitte (Version B) — Rotdruck (Version B auf Bl. 11a).

    Bl. 11a (
    das erst blat) wurde 2x gesetzt. Version A bietet auf der Recto-Seite 2 Holzschnitte, wovon der erste eine männliche Figur mit den vier Wappen des Widmungsempfängers Sigmund von Tirol zeigt (Ex. in Berlin, Den Haag, Dillingen, Oxford, Princeton, Wroclaw); Version B fehlt der 1. Holzschnitt, stattdessen wird eine zwölfzeilige Einleitung in Rotdruck geboten (Ex. in Cambridge/Mass., Heidelberg, Krakau, München, New York, Washington, Wolfenbüttel, Antiquariat Jörn Günther).

    Als
    terminus post quem gilt der Osterabend [25.3.] 1475, an dem Steinhöwel seine Vorrede beschließt, in G. Zainers Bücheranzeige [1476] wird der Druck angezeigt und mit dem Datum 1476 versehen.

    Dedikation

    Inhalt:

    Heinrich Steinhöwel: 'Spiegel menschlichen Lebens'

     

    Standorte:

  • Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek, 2° Ink 230 (1. Ex.)
    Holzschnitte koloriert; zeitgenössischer Ledereinband aus der Klosterwerkstatt der Benediktiner von St. Ulrich & Afra, Augsburg (Kyriss 2 = EBDB w000114).

  • Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek, 2° Ink 231 (2. Ex.)
    Zeitgenössischer Ledereinband aus Augsburger Werkstatt (Kyriss 81 = EBDB w002144).

  • Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek, 2° Ink adl 27 (3. Ex.)

  • *Berlin, Staatsbibliothek, Inc. 46 (Abb. Bl. 1a, 11a, 11b, lxxxxviiija)
    Auf mehren Bll. etwa Bl. 1a, 11a, 26b, 35a, 56 zeitgen. Besitzeintrag (15./16. Jh.): Iste liber est Monasterii Benedictenpewren (Kloster Benediktbeuren).

  • Budapest (H), Országos Széchényi Könyvtár (Nationalbibliothek), Inc. 616
    Bll. 1 u. 10 fehlen.

  • Cambridge (GB), Fitzwilliam Museum, Sayle 274
    Alter Ledereinband (16. Jh.).

  • Cambridge (USA), Harvard University, Houghton Library, WKR 1.4.12 (ehem. Privatbesitz: Antiquariat Gilhofer & Ranschburg [Luzern, 1932]) (Abb. Bl. 135b)
    Besitzvermerk martin bütz 1528 (Bl. lxxxxviij); 3 Holzschnitte koloriert; hs. Kommentierungen auf Bl. lxxxxviij u. Bll. Clx-Clxiiii.

  • Chillicothe (USA), Ross County Historical Society, S686.2 ZA
    Zeitgenössischer Ledereinband; koloriert.

  • Cluj-Napoca (RO), Biblioteca Central─â Universitar─â Lucian Blaga, Inc. 80
    Es fehlen Bll. 1, 2, 8, 9, u. 10; die Bll. XXXVI, LXV, LXXXVIIII u. CXXVII sind stark beschädigt.
    Alter restaurierter Ledereinband; koloriert.

  • Den Haag (NL), Rijksmuseum Meermanno-Westreenianum, Museum van het Boek, 2 B 10 (ehem. Heidelberg, Universitätsbibliothek [2. Ex.])
    Hs. Marginalien.

  • Dillingen, Studienbibliothek, XXIV 604
    Zeitgenössischer Einband, gebunden in Augsburg (Kyriss 76 = EBDB w000333);
    koloriert.

  • Eisleben, Turmbibliothek der St. Andreaskirche, 120a
    Im 16. Jh. (um 1530) aus dem Besitz des Sebastian Koschka (Kostgka, Köschke, Kotschke) zur Andreaskirche gekommen.

  • Graz (A), Universitätsbibliothek, II 7340
    Zeitgenössischer restaurierter Ledereinband; hs. Marginalien (15. Jh.?);
    angebunden: Stephan Fridolin: 'Schatzbehalter', Nürnberg: Anton Koberger, 18.11.1491 = GW 10329 (Ink III 7340a).

  • Heidelberg, Universitätsbibliothek, Q 8516 qt. INC (digital)
    Zeitgenössischer Ledereinband, gebunden in der Straßburger Werkstatt vom Nachfolger des Conradus de Argentina (EBDB w000851);
    koloriert und rubriziert, hs. Marginalien in dt. u. lat.

  • Kraków (PL), Bibliotheka Jagiellónska, Inc. 1560
    Im Vorderspiegel Leges imperiales 1533. I. C. Spiegel menschliches [!] Lebens; angebunden an: 'Schwabelspiegel'.

  • London (GB), British Library, IB.5592
    Auf vorderem Spiegel Besitzervermerk Diß bůch was Her hansen Kůner eins caplons zů Büer im kloster der starb im hornūg. xij tag 1504; restaurierter Ledereinband.

  • ehem. Maihingen, Öttingen-Wallerstein
    Vermutlich identisch mit dem Ex., das bei Karl & Faber am 6./7. November 1933 zum Verkauf angeboten wurde. Das Ex. gehörte ehem. zur Bibliothek des Marcus Fugger (1529-1597). Zum Verkauf dieser Bestände in den Jahren 1933-1935 und ihrer Versteigerung durch Karl & Faber s. Gebele.
    Zeitgenössischer Ledereinband; koloriert, hs. Randeinträge.

  • *München, Bayerische Staatsbibliothek, 2 Inc.s.a. 1264 (1. Ex.) (digital)
    Zeitgenössischer Ledereinband, aus Landshuter Werkstatt (Kyriss 165 = EBDB w000032), im hinteren Spiegel zeitgenössischer Brief in bayrisch-österr. Dialekt;
    rubriziert, rot angebrachte Lagenzählung.

  • *München, Bayerische Staatsbibliothek, 2 Inc.s.a. 1265 (2. Ex.)
    ehem. im Besitz Ottheinrichs, Pfalzgraf von Neuburg und Kurfürst von der Pfalz (Heidelberger Ottheinrich- Einband, gebunden 1557 in Heidelberg von Petrus Betz); koloriert.

  • *München, Bayerische Staatsbibliothek, 2 Inc.s.a. 1267 (3. Ex.)
    Es fehlen Bl. 1 u. 59; beschädigte Bll. 46, 75, 82 mit Pergamentfragmenten einer arab. Hs. restauriert.
    Koloriert u. rubriziert, Rubrikatorenvermerk [14]78 auf Bl. clxiiijb.

  • München, Universitätsbibliothek, 2 Inc. germ 11
    Unvollständig.

  • New York (USA), Pierpont Morgan Library, PML 139 (ChL 300)
    Besitzeintrag vorgebundenes Blatt Ad frēs mīores ī Landezhůt (Franziskanerkloster Landshut; zeitgenössischer Ledereinband aus Nördlinger Werkstatt des Paulus Paurenfeint (EBDB w000346).

  • Oxford (GB), Bodleian Library, Douce 258 (Abb. Bl. 11a)
    Späterer Besitzeintrag auf vorgebundenem Blatt: Helias Englerus [Elias Engler] Memmingensis. Memmingae, scriptum in aedibus do[min]i Heliae Engleri senioris A[nn]o 90 die 29 Julii M. S. R. H.; zeitgenössischer Ledereinband; rubriziert u. tw. koloriert.

  • Paris (F), Bibliothèque Nationale, Rés. R. 575

  • Princeton (USA), John H. Scheide Library, 5.2.10 (ehem. Wien (A), Fürstlich Liechtensteinsche Fideikommissbibliothek, IV.1.2)
    Es fehlen zwei Bll. des Registers sowie Bl. 75 u. 76.
    Auf dem ersten Bl. Pro Conuentu Oenipontano S. Crucis // 1530 [Kloster Heiligenkreuz, Innsbruck]; zeitgenössischer Ledereinband; auf Bl. 174b: Rubrikatorvermerk 1476;
    rubriziert und koloriert (vgl. Bohatta 324).

  • Rouen (F), Bibliothèque municipale, Leber 1308
    Fragment: 17 Bll. mit aufgeklebten kolorierten Holzschnitten in der Reihenfolge der Kapitel.

  • San Marino (USA), Henry E. Huntington Library, Rare Books 104184 (ehem. Buxheim)
    G. Zainer vermachte ein Ex. dem Kloster in Buxheim (vgl. Murr).
    Alter Ledereinband (15. Jh.?); koloriert.

  • ehem. St. Florian (A), Augustiner-Chorherrenstift, Bibliothek, X 130 A (um 1920 verkauft; Verbleib unbekannt)

  • Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Inc.fol.13948
    Holzschnitte tw. koloriert.

  • Ulm, Stadtbibliothek, Schad 365
    Alter Ledereinband (16. Jh.); koloriert;
    1. Heinrich Steinhöwel: 'Spiegel des menschlichen Lebens';
    2. Sophronius Eusebius Hieronymus: 'Vitaspatrum', dt. Augsburg: Peter Berger, [21. Mai] 1488 = GW M50892;
    3. Johann Bämler: 'Kaiser- und Papstchronik' Augsburg: Johann Bämler, Am Samstag vor sant Gallen tag [12. Oktober], Am freytag vor Simonis vñ jude [25. Oktober], am freitag nach sant Gallen tag [18. Oktober] 1476 = GW 3163;
    4. Heinrich Steinhöwel: 'Von den erlauchten Frauen', Augsburg: Anton Sorg, freytag nach sant Valenteins tag [19. Februar 14]79 = MRFH 20440 (GW 4489).

  • Washington (USA), Library of Congress, Lessing J. Rosenwald Collection, Incun. 1475 .S3
    Zeitgenössischer Ledereinband; hs. Marginalien.

  • *Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, 8.9 Eth.2°
    Alter Ledereinband (15./16. Jh.) aus Augsburger Werkstatt (EBDB w002087, Fuchsvogelmeister II, Kyriss 92); sorgfältig koloriert u. rubriziert.

  • Wroc┼éaw (Breslau, PL), Biblioteka G┼éówna Universytetu im. Boleslawa Bieruta, XV. F. 615

  • Antiquariat Dr. Jörn Günther (Hamburg) 2003 (Abb. Bl. 19a, 56b)
    Alter hs. Eintrag auf letztem Registerblatt.

  • ehem. Privatbesitz Charles Fairfax Murray (Abb. Bl. 8a)
    Besitzeintrag auf vorgebundenem Blatt M[a]g[iste]r Conradus [...] Can[oni]cus Ratispõn[ensis] [Regensburg] me donauit Mon[asteri] Undensdorff Anno 1478 [Augustinerkloster Indersdorf bei Dachau].


  • Weitere Exemplare wurden vor dem 2. Weltkrieg in Antiquariatskatalogen angeboten (u.a. Graupe 57/147). Auch im GW Manuskript wurden für diese Zeit noch weitere Exemplare vermerkt. Ihr Verbleib ist nicht mehr zu ermitteln.

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des Heidelberger Exemplars

    Digitalisierung des 1. Münchner Exemplars

     

    Literatur:

    GW = Gesamtkatalog der Wiegendrucke, M38511.
    Hain, L.: Repertorium Bibliographicum, in quo libri omnes ab arte typographica inventa usque ad annum MD. Berlin 1925, 13948.
    ISTC = Incunabula Short-Title Catalogue. British Library London, ir00231000.
    INKA = Inkunabelkatalog deutscher Bibliotheken, s. Standorte.
    450 Jahre Staats- und Stadtbibliothek Augsburg. Kostbare Handschriften und alte Drucke. Ausstellung Augsburg 15. Mai bis 21. Juni 1987. Augsburg 1987, 88.
    BMC = Catalogue of books printed in the XVth century now in the British Museum. London 1908-1913, II, S. 326.
    Bod-Inc = A catalogue of books printed in the fifteenth century now in the Bodleian Library. Hg. von A. Coates, K. Jensen, C. Dondi, B. Wagner und H. Dixon. Oxford 2005, R-092.
    Bohatta, H.: Katalog der Inkunabeln der Fürstlich Liechtenstein’schen Fideikommissbibliothek und der Hauslabsammlung. Wien 1910, 324.
    Borm, W.: Incunabula Guelferbytana (IG). Blockbücher und Wiegendrucke der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Repertorien zur Erforschung der frühen Neuzeit 10). Wiesbaden 1990, 2338.
    Breitenbruch, B.: Die Inkunabeln der Stadtbibliothek Ulm. Besitzgeschichte und Katalog (Veröffentlichungen der Stadtbibliothek Ulm 8). Weißenhorn 1987, 458 u. Nr. 281, 65, 126.
    BSB-Ink = Bayerische Staatsbibliothek. Inkunabelkatalog online. München, S-66.
    Catalogus van de incunabelen. Museum Meermanno Westreenianum. 2 Bde. 's Gravenhage 1911-1920, II, 265.
    Chilicothe Online Catalog 2010, Search: Zamorensis.
    CIR = Schatz, E-M. / Stoica, R.: Catalogul colectiv al incunabulelor din România. Bucure┼čti 2007, R-31.
    Corsair = The Online Catalog of Pierpont Morgan Library, New York, 135370.
    CIBN = Catalogue des incunables. Bibliothèque Nationale de France. Paris 1981-1992, R-150.
    Davies, H. W.: Catalogue of a collection of early German books in the library of C. Fairfax Murray. London 1913. Reprint: London 1962, 366.
    Fieler, F. B.: The David McCandless McKell Collection. A Descriptive Catalog of Manuscripts, Early Printed Books and Children's Books. Boston 1973, 25.
    Fujii, A.: Günther Zainers druckersprachliche Leistung. Untersuchungen zur Augsburger Druckersprache im 15. Jahrhundert. Tübingen 2007, S. 69ff., Nr. 10.
    Gebele, E.: Augsburger Bibliophile. In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg 52 (1936), S. 9-59, insb. S. 26.
    Gilhofer & Ranschburg 7 = Kostbare Bücher und Manuskripte aus den Bibliotheken der russischen Zaren in Zarskoje-Selo, Herzog Albrecht v. Sachsen-Teschen, Dr. Albert Figdor, Wien [...]. Luzern 1932, 215.
    Goff, F. R.: Incunabula in American Libraries. A third census of fifteenth-century books recorded in North-American collections. New York 1964. Reprint, reproduced from the annotated copy maintained by F. R. Goff. New York 1973. Supplement New York 1972, R-231.
    [Goff, F. R.:] The Rosenwald Collection. A Catalogue of Illustrated Books and Manuscripts, of Books from Celebrated Presses, and of Bindings and Maps, 1105-1950, the Gift of Lessing J. Rosenwald to the Library of Congress. Washington 1954, 52.
    Günther 2 = Arnim, M. v.: Fünfundfünfzig frühe deutsche Drucke (1471-1554). Katalog 2. Hamburg 1995, 8.
    Günther 7 = Arnim, M. v.: A choice of early printed books (1454 — 1577). Catalogue 7. Hamburg 2002, 19.
    Haebler, K.: Rollen- und Plattenstempel des XVI. Jahrhunderts. Band II (Sammlung bibliothekswissenschaftlicher Arbeiten. 42). Leipzig 1929, S. 71f.
    Henry E. Huntington Library Catalog Online, 104184.
    HOLLIS = Catalogs of the Harvard University Libraries in Boston and Cambridge (USA), 006887471.
    Horváth, I.: A Magyar Nemzeti Múzeum Könyvtárának ösnyomtatványai 1465-1500 (A Magyar Nemzeti Muzeum Könyvtárának czímjegyzéke 1). Budapest 1895, 848.
    Hubay, I.: Incunabula der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg. Wiesbaden 1974, 1797.
    Hubay, I.: Incunabula aus der Staatlichen Bibliothek Neuburg/Donau, in der Benediktinerabtei Ottobeuren. Wiesbaden 1970, 2.
    IBP = Kawecka-Gryczowa, A. / Bohonos, M. / Szandorowska, E.: Incunabula quae in Bibliothecis Poloniae asservantur. 3 Bde. Wratislaviae u.a. 1970-1993, 4776.
    IDL = Thiemen, G. v. (Hg.): Incunabula in Dutch libraries. A Census of Fifteenth-Century Printed Books in Dutch Public Collections. Volume I: Catalogue. Nieuwkoop 1983, 4033.
    JAB = Jahrbuch der Bücherpreise. Ergebnisse der Versteigerungen in Deutschland, Österreich, Holland, Skandinavien, der Tschechoslowakei, Ungarn, 20 (1925), S. 292.
    Catalogue of manuscripts and early printed books from the libraries of W. Morris, R. Bennett, Bertram, fourth Earl of Ashburnham, and other sources now forming portion of the library of J. Pierpont Morgan. 3 Bde. London 1907, 139 u. Abb. S. 122-124.
    Juntke, F.: Die Inkunabeln der St. Andreaskirche zu Eisleben. In: Beitra╠łge zur Inkunabelkunde Dritte Folge 8 (1983), S. 50-68, 73.
    Karl & Faber 8 = Bibliophile Kostbarkeiten aus der Bibliothek des Augsburger Patriziers Marcus Fugger (1529-1597) und Beiträge aus anderen Bibliotheken. 2. Teil. Auktion 8 vom 6./7. November 1933. München 1933, 66.
    Klebs, A. C.: Incunabula scientifica et medica. Hildesheim 1963, S. 285, Nr. 858.1.
    Kocowski, B.: Katalog Inkunabu┼éów Biblioteki Uniwersyteckiej we Wroc┼éawiu. Cz─Ö┼Ť─ç I-III (Wroc┼éawskie Towarzystwo Naukowe ┼Ül─ůskie Prace Bibliograficzne i Bibliotekoznawcze 5, 5,2, 16). Wroc┼éaw 1959-1977, 2461.
    Kurze, D.: Lob und Tadel der artes mechanicae unter besonderer Berücksichtigung des Speculum vite humane des Rodrigo Sánchez de Arévalo (1467) — mit drei Anhängen. In: Schulz, K. (Hg.): Handwerk in Europa. Vom Spätmittelalter bis zur Frühen Neuzeit (Schriften des Historischen Kollegs 41). München 1999, S. 109-153, insb. S. 139f., Nr. 1.
    Kuttner, S. / Jöstlein, I. (Hgg.): Katalog der Wiegendrucke der Universitätsbibliothek München. München 2006, R*231.
    Kyriss, E.: Verzierte gotische Einbände im alten deutschen Sprachgebiet. Stuttgart 1951, 2, 76, 81, 92 u. 165.
    LCCN = Library of Congress Online Catalog, Washington, 48042056.
    Lewicka-Kaminska, A.: Inkunabuly Biblioteki Jagiellonskiej. Incunabula Bibliothecae Jagellonicae Cracoviensis. Kraków 1962, 160.
    The Ross County Heritage Center, McKell Library, Online Catalog. Chillicothe (Ohio) 2009, 25537.
    Mead, H. R.: Incunabula in the Huntington Library in San Marino. San Marino (California) 1937, 979.
    Mosora, E.: Catalogul incunabulelor. Cluj-Napoca 1979, 63.
    Murr, C. T.: Memorabilia Bibliothecarum Norimbergensium. Nürnberg 1786, Pars 1, S. 372.
    Neveu, V.: Catalogues Régionaux des Incunables des Bibliothèques publiques de France. Volume XVII: Haute-Normandie (Histoire et Civilisation du Livre 28). Genève 2005, 520.
    Newton Catalogue for the libraries of the University Cambridge (UK), 30226.
    Osler, W.: Incunabula Medica. A Study of the Earliest Printed Medical Books 1467-1480. Oxford 1923, 121.
    Palau y Dulcet, A.: Maunual del Librero Hispanoamericano 17. Riera — Rosso. 267738-279173. Barcelona 1965, 272037.
    Pellechet, M.: Catalogue général des incunables des bibliothèques publiques de France. Paris 1897-1909 (Nachdruck des Handexemplars von M.-L. Polain Nendeln [Liechtenstein] 1970, 10195.
    Princeton University Library Main Catalog, 5.2.10.
    Princeton University Library Main Catalog, Keyword: Steinhöwel Spiegel.
    Sajó, G. / Soltész, E. (Hgg.): Catalogus Incunabulorum quae in bibliothecis publicis Hungariae asservantur. In colligenda materia et identificandis incunabulis socii fuerunt Csaba Csapodi et Miklós Vértesy. 2 Bde. Budapest 1970, 2959.
    Sayle, C. E.: Fitzwilliam Museum Mc. Clean Bequest. Catalogue of the Early Printed Books bequeathed to the Museum by F. Mc. Clean. Cambridge 1916, 274.
    Schlechter, A.: Die edel kunst der truckerey. Ausgewählte Inkunabeln der Universitätsbibliothek Heidelberg. Ausstellungskatalog. Heidelberg 2005, 19.
    Schlechter, A. / Ries, L.: Katalog der Inkunabeln der Universitätsbibliothek Heidelberg, des Instituts für Geschichte der Medizin und des Stadtarchivs Heidelberg. 2 Bde. (Inkunabeln in Baden-Württemberg, Bestandskataloge 3 = Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg 9). Wiesbaden 2009, 1571.
    Schramm, A.: Der Bilderschmuck der Frühdrucke. 23 Bde. Leipzig 1920-1943, Bd. 2, S. 22 u. Abb. 699-754.
    Sudhoff, K.: Deutsche medizinische Inkunabeln (Studien zur Geschichte der Medizin 2/3). Leipzig 1908, 96.
    Terrahe, T.: Heinrich Steinhöwels 'Apollonius'. Edition und Studien (Frühe Neuzeit 179). Berlin / Boston 2013.
    Thurston, A. / Bühler, C. F.: Check list of fifteenth century printing in the Pierpont Morgan Library. New York 1939, 300.
    Universitätsbibliothek Graz. Inkunabelkatalog, S.
    Voulliéme, E.: Die Inkunabeln der königlichen Bibliothek und der anderen Berliner Sammlungen. Ein Inventar. (Nebst) Nachträge (Zentralblatt für Bibliothekswesen. Beihefte 30, 45, 49). Leipzig 1906-1927 (Nachdruck Wiesbaden 1968), 46.
    Walsh, J. E.: A Catalogue of the Fifteenth-Century printed Books in the Harvard University Library. Volume 1. Books printed in Germany, German-Speaking Switzerland and Austria-Hungary (Medieval & Renaissance texts & studies 84). Binghamton, New York 1991, 525.
    Weinmayer, B.: Studien zur Gebrauchssituation früher deutscher Druckprosa. Literarische Öffentlichkeit in Vorreden zu Augsburger Frühdrucken. München 1982, S. 120-127, Nr. 12.
    Wislocki, C.: Incunabula typographica bibliotheca universitatis Jagellonicae Cracoviensis. Cracoviae 1900, S. 434.

    Bearbeiter: cjw. Version vom 26. 02. 2014 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/21310.