MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Sebastian Brant ] [ Cato, lat.-dt. ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    [Straßburg: Johann Schott, ehem. um 1501; vielmehr nicht vor 1510 / um 1515]

     

    Inhalt:

    Catho in latein. durch Se // bastianum Brant ge // teütschet. // Ad Cathonis lectorem Se= // bastianus Brant.

    Sebastian Brant: 'Cato'

     

    Literatur:

    VD16 C 1681. Baldzuhn S. 982, SB-Dr25. BSB-Digitalisat 2162. Schanze (2000) insb. S. 49 u. Anm. 14 ("in Straßburg von Johann Schott nicht vor 1510 gedruckt"). Wilhelmi (1990) 270. Worstbrock 91.

    Version vom 19. 09. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/30866.