MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables

Christoph von Ruether

Der Tiroler edelveste Christoph von Ruether, dye zeyt gesessen zw Hoff yn dem Brixenthal (Besitzvermerk in Berlin, SB, mgf 839), erscheint mehrfach als Siegler und Zeuge in Brixener Urkunden. 1473 wird er zusammen mit anderen Adligen zum Salzburger Landtag berufen. Dieser christoff v. ruether bzw. Rüether schenkte eine Reihe von Büchern dem Dominikanerinnenkloster Mariathal, am linken Innufer gelegen bei Rattenberg in der Pfarre voldepp (Nordtirol). Neben einem Codex mit Thürings 'Melusine' und dem 'Partonopier' Konrads von Würzburg, der 1471 von H. Wincklär in Hall (Tirol) geschrieben wurde (Berlin, SBB, mgf 1064), spendete Christoph von Ruether dem Frauenkonvent noch drei weitere Handschriften: den 'Ackermann aus Böhmen' (Innsbruck, UB, Cod. 60), 'Twingers Chronik' (Berlin, SB, mgf 839) und ein Prosapassional (Innsbruck, Ferdinandeum, FB 481). Auch die Ulmer Erstausgabe des deutschen 'Decameron' (MRFH 20370), die Johann Zainer 1476/77 auf den Markt brachte, vermachte Christoph von Ruether den Dominikanerinnen im Innthal, vermutlich getreu der Vorrede des Übersetzers damit die beswerten und betrübten freulein auch ein teyle irer verporgen traurigkeit mügen mit zucht in freude kern (Keller, S. 17).

Verf.: cbk.

Besitzer von Drucken:

Literatur:

Backes, M.: Fremde Historien. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte französischer Erzählstoffe im deutschen Spätmittelalter (Hermaea NF 103). Tübingen 2004, S. 104f.
Bertelsmeier-Kierst, C.: 'Griseldis' in Deutschland. Studien zu Steinhöwel und Arigo (GRM-Beiheft 8). Heidelberg 1988, S. 70.
Bertelsmeier-Kierst, C.: Wer rezipiert Boccaccio? Zur Adaption von Boccaccios Werken in der deutschen Literatur des 15. Jahrhunderts. In: ZfdA 127 (1998), S. 410-426, hier 423.
Lindner, A.: Die Aufhebung der Klöster in Deutschland 1782-1787. Innsbruck 1886, S. 156-169.
Neuhauser, W.: Zur Geschichte des Cod. 60 der Universitätsbibliothek Innsbruck ("Ackermann aus Böhmen"). In: Codices manuscripti 6,1 (1980), S. 9-24, hier insb. 16f., 20-23.
Schneider, K. (Hg.): Thüring von Ringoltingen: Melusine. Nach den Handschriften kritisch herausgegeben (Texte des späten Mittelalters 9). Berlin 1958, S. 9.

Bildgroßansicht

Besitzeintrag Christophs von Ruether. Quelle: München, BSB, 2 Inc.s.a 218, vorderer Spiegel.

Version vom 15. 05. 2014 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/2180.