MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Sebastian Brant ] [ Facetus, lat.-dt. ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Reutlingen: Michael Greyff, 1499

     

    4° — 8 Bll. — A8 — 38-40 Z. — Typen 8:92G, 9:150G, 11*:63G — Init. m, p — Rubr. ε — Titelholzschnitt A — Marg.

    Inhalt:

    Sebastian Brant: 'Facetus', lat.-dt.

     

    Standorte:

  • Strasbourg (F), BNU, K 3151 a (Abb. Bl. 1a, 1b, 8b)
    Teilw. rubriziert.
  •  

    Gesamtausgabe:

    Zarncke, F. (Hg.): Sebastian Brants Narrenschiff. Leipzig 1854 (Nachdruck Hildesheim 1961), S. 137-142.

     

    Literatur:

    GW 9700. ISTC if00042500. Baldzuhn S. 1013. Brüggemann 178 u. Sp. 585. Henkel (1988) S. 245-248. Knape (2008) insb. Sp. 269. Schnell (1980) insb. Sp. 702. Wilhelmi (1990) 317. Zehnacker 869.

    Bearbeiter: js. Version vom 24. 05. 2011 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20955.