MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Sebastian Brant ] [ Facetus, lat.-dt. ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Ulm: Johann Schäffler, 1497

     

    4° — 14 Bll. — a6 b8 — 33 Z. — Typen 2:92G, 4:140G — Min. f. Init. — Rubr. α — Titelholzschnitt A — Marg.

    Inhalt:

    Sebastian Brant: 'Facetus', lat.-dt.

     

    Standorte:

  • Freiburg im Breisgau, UB, Ink. D 8184, af

  • Innsbruck (A), UB, Ink. 157 F 12

  • London (GB), BL, IA.9447
    Teilw. rubriziert, hs. Marginalien.

  • München, BSB, 4 Inc.c.a. 1369 (digital)

  • Ulm, StB, 15251,1 (ehem. 1. Privatbesitz: Antiquariat Karl & Faber [München, 1936], 2. Harburg, [OettingenWallersteinB]) (Abb. Bl. 1a, 14a)
    Ehem. Sammelband:
    1. Sebastian Brant: 'Facetus', lat.-dt.;
    2. 'Aesopus moralisatus' mit Kommentar, [Augsburg: Johann Schönsperger], 1497 = GW 414;
    3. Paul Schneevogel: Latina idioma', [Augsburg: Johann Schönsperger, um 1497] = GW M26067.
  •  

    Gesamtausgabe:

    Zarncke, F. (Hg.): Sebastian Brants Narrenschiff. Leipzig 1854 (Nachdruck Hildesheim 1961), S. 137-142.

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des Münchner Exemplars

     

    Literatur:

    GW 9696. H 6893. C 6893. ISTC if00040500. INKA s. Standorte. Amelung 174. Baldzuhn S. 1012. BMC II, S. 543. Breitenbruch 212 (u. 7, 380). Brüggemann 178 u. Sp. 585. BSB-Ink F-44. Delgado insb. S. 308. Henkel (1988) S. 245-248. Karl & Faber 13 184. Knape (2008) insb. Sp. 269. Sack 1402. Schnell (1980) insb. Sp. 702. Wilhelmi (1990) 313.

    Bearbeiter: js. Version vom 05. 03. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20920.