MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Sebastian Brant ] [ Narrenschiff ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Augsburg: Johann Schönsperger, am naechſten ſamſtag vor ſant Martis tag [8. November] 1494

     

    8° — 180 Bll. — A-V8 <Xx>8 y8 Z4 — 1, Tab. 2 Sp. — 25 Z. — Typen 4:150G, 9:87G — Init. h — Rubr. δ — 114 Holzschnitte (1 Titelholzschnitt u. 5 Wiederholungen).

    Nach GW-Angaben handelt es sich um einen seitengetreuen Nachdruck des Drucks Nürnberg: Peter Wagner,
    Am abent vnser lieben frawē heymbesuchūg [1. Juli] 1494 (MRFH 20590).

    Inhalt:

    Sebastian Brant: 'Narrenschiff'

     

    Standorte:

  • Augsburg, SStB, 8° Ink 74

  • Nürnberg, StB, Solg. 2258.8° (Abb. Bl. 2a)
    Defekt: Bll. 1, 8-10, 15, 162 u. 167-180 fehlen, im Rahmen der Restaurierung aber durch Kopien ersetzt.
    Ledereinband des 16. Jh.s (keine Werkstattbestimmung möglich); teilweise koloriert, hs. Marginalien.
  •  

    Gesamtausgabe:

    Zarncke, F. (Hg.): Sebastian Brants Narrenschiff. Leipzig 1854 (Nachdruck Hildesheim 1961), S. 1-117.

     

    Literatur:

    GW 5045. H 3739. ISTC ib01081400. INKA s. Standorte. Hubay (Augsburg) 460. Knape (2008) insb. Sp. 252-255. La nef des folz 90. Lemmer (1978) insb. Sp. 999-1003. Manger S. 67. Voss (1994) S. 276. Wilhelmi (1990) 175. Zarncke (1854) S. LXXXI.

    Bearbeiter: dk. Version vom 22. 09. 2011 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20620.