MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Heinrich Steinhöwel ] und [ Niklas von Wyle ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    [Augsburg: Anton Sorg, um 1479]

     

    2° — 180 Bll. — [a-s10] — Gez.: [37] Das. erst. blat — Das. xxviij. blat. (mit Fehlern) [15] — 33 Z. — Type 2:118G — Init. a, e — Rubr. α — 207 Holzschnitte (1 Titelholzschnitt zum Äsop, 12 Holzschnitte zu Wyles Transl.) — Kol.-Tit.

    Bibliographische Einheit von Steinhöwels 'Aesop' und Wyles 'De Guiscardo et Sigismunda'.

    Dedikation

    Inhalt:

    1. Heinrich Steinhöwel: 'Aesop', dt. (Bl. 1-170b) (as1)
    2. Niklas von Wyle: 'Guiscard und Sigismunda' (2. Transl.) (Bl. 171a-180a) (as1)

     

    Standorte:

  • Dresden, SUB, Kupferstichkabinett, B 192,2 (Abb. Besitzeintrag)
    Bl. 1a: cristoff helt (?) (Eintrag 15./16. Jh.; vgl. Dicke, S. 407); nur vereinzelte hs. Eintragungen.

  • London (GB), VictoriaAlbertM, 86.B.2.
    Defekt: Bl. 1, 95f. u. 149-180 fehlen, Bll. 2 u. 107 defekt; ohne die 2. Translatze von Wyle.
    In den 80er/90er Jahren des 15. Jh. vermutlich in Augsburger Vorbesitz (Bl. 41b enthält Parallelversion zur Romulus-Fabel I,6 von Johann Geiler von Kayserberg mit lat. Vermerk nota illam fabulam doctor argentinensis predicator augusta anno uero 88 aliter proposuit in ambone sic...; vgl. Dicke, S. 346, Anm. 61); zeitgenössischer Ledereinband des 15. Jh.; hs. Eintragungen, alle von einer Hand des 15. Jh. (vgl. Dicke, S. 407).

  • New York (USA), MetropolMArt, 37.39.6
    Zeitgenössischer Ledereinband (15. Jh.); auf dem xvi blat hs. Eintragungen (15./16. Jh.).

  • Washington (USA), LC, Lessing J. Rosenwald Collection, Incun. X .A28 (digital)
  •  

    Ausgaben:

    Steinhöwels Äsop. Hg. v. H. Österley (Bibliothek des litterarischen Vereins 117). Tübingen 1873 (digital).

    Translationen von Niclas von Wyle. Hg. von A. v. Keller (Bibliothek des Litterarischen Vereins 57). Stuttgart 1861 (Nachdruck Hildesheim 1967) (digital).

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des Washingtoner Exemplars

     

    Literatur:

    GW 353. R Suppl. 333. H 333. ISTC ia00120000. Derendorf S. 54 u. S. 116. Dicke (1994) S. 406-407 sowie S. 346. Flodr S. 6, Nr. 73. Goff A-120. Goff (1954) 63. Goff (1977) 75. Gotzkowsky S. 224, Nr. 3. Küster 10. LCCN 47043560. NUC NA 0089171 DLC. Schramm V, Tafeln 45f. Worstbrock 4.

    Bearbeiter: cjw. Version vom 05. 12. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20030.