MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Arigo ] [ Decameron ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek, Cod. 2792 Philol. 57

     

    Papier — 252 Bll. — 30,7 × 21 cm — bair.-österr. — Mitte 16. Jh.

    Provenienz: Schloss Ambras in Tirol (alte Sign.: M. S. Ambras 441).

     

    Inhalt:

      Arigo: 'Decameron'; defekt; erhalten: Dec. IV, 3 — VIII,10 Mitte (Bl. 1r-252v)

     

    Textausgaben (frühhumanistische Übersetzer):

    Keller, A. v. (Hg.): Decameron von Heinrich Steinhöwel (Bibliothek des literarischen Vereins 50). Stuttgart 1860 (digital).

     

    Literatur:

    Bertelsmeier-Kierst, C.: 'Griseldis' in Deutschland. Studien zu Steinhöwel und Arigo (GRM-Beiheft 8). Heidelberg 1988, S. 224.
    Menhardt, H.: Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek. Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur der deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin 13). Berlin 1960, S. 302.
    Müller, J.-D.: Arigo. In: 2VL 11 (2004), Sp. 125-130, inbs. Sp. 126.
    Tabulae codicum manu scriptorum praeter graecos et orientales in Bibliotheca Palatina Vindobonensis asservatorum. Ed. Academia Caesarea Vindobonensis. Band 2: Cod. 2001-Cod. 3500. Wien 1868, S. 133.
    Wetzel, K.: Zur Ueberlieferung der ersten deutschen Uebersetzung von Boccaccios Decamerone. In: Leuvense Bijdragen. Tijdschrift voor moderne Filologie 54 (1965), S. 53-62, insbs. S. 56-62.

    Bearbeiter: sh. Version vom 16. 05. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/11060.