MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Heinrich Österreicher ] [ Über die Landwirtschaft ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Cod. cam. et oec. 2° 1

     

    Pergament — 385 Bll. — 34 × 25 cm — Illust.: Allianzwappen der Häuser Württemberg und Gonzaga; Blumen- und Rankenwerk sowie Zierinitialen mit Köpfen, Tieren und Masken — schwäb. (Schussenried); Korrekturen von der Hand des Autors — 1491.

    Expl. Bl. 385r: [...] in dem jar 1491 an dem zehenden tag des monotz septembers (vgl. Löffler [Bd. 2], S. 347)

    Bei der Handschrift handelt es sich um das Widmungsexemplar für Eberhard im Barte (s. Allianzwappen mit Eberhards Devise ATTEMPTO). Die künstlerische Ausstattung stammt von einem Buchmaler, der 1482 das Gebetbuch für Georg II., Truchess von Waldburg und wenig später das Gebetbuch für den Abt Heinrich Österreicher illuminierte (Württemberg im Spätmittelalter, Nr. 144).

    Dedikation

     

    Inhalt:

     

    Textausgaben (frühhumanistische Übersetzer):

    Löffler, K. (Hg.): L. Junius Moderatus Columella, De re rustica, übers. durch Heinrich Oesterreicher, Abt von Schussenried. 2 Bde. (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 263). Tübingen 1914 (online).

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisat der Württembergischen Landesbibliothek, Cod. cam. et oec. 2° 1

     

    Literatur:

    Bertelsmeier-Kierst, C.: 'Griseldis' in Deutschland. Studien zu Steinhöwel und Arigo (GRM-Beiheft 8). Heidelberg 1988, S. 79-82 u. 184.
    Württemberg im Spätmittelalter. Katalog bearb. von J. Fischer, P. Amelung u. W. Irtenkauf, Stuttgart 1985, Nr. 144.
    Handschriftencensus (2011): http://www.handschriftencensus.de/19985.
    Heinzer, F.: Heinrich von Württemberg und Eberhard im Bart: Zwei Fürsten im Spiegel ihrer Bücher. In: Rückert, P. (Hg.): Der württembergische Hof im 15. Jahrhundert. Beiträge einer Vortragsreihe des Arbeitskreises für Landes- und Ortsgeschichte (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg 167). Stuttgart 2006, S. 149-163 (online), insb. S. 160.
    Löffler, K. (Hg.): L. Junius Moderatus Columella, De re rustica, übers. durch Heinrich Oesterreicher, Abt von Schussenried. 2 Bde. (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 263). Tübingen 1914 (online), S. XIV-XXIV.
    Worstbrock, F. J.: Deutsche Antikerezeption 1450-1550. Teil 1: Verzeichnis der deutschen Übersetzungen antiker Autoren. Mit einer Bibliographie der Übersetzer (Veröffentlichungen zur Humanismusforschung 1). Boppard am Rhein 1976, S. 60 (Nr. 171).

    Bearbeiter: cbk. Version vom 16. 11. 2011 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/10960.