MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Anonym ] [ Cosmographia ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 388

     

    Pergament — 285 Bll. — 16,2 × 22,4 cm — Illust.: geograph. Karte (nach dem Erstdruck) — (ost-)obd. — 15./16. Jh.

    Ursprünglich aus dem Besitz des Humanisten Sigismund Scheufler (vgl. Brévart, Sp. 899). Spätere Provenienz aus der Bibliothek des Johann Albrecht Widmannstetter mit eigenhändigem Besitzeintrag auf Bl. 1r (vgl. Müller, S. 25).

     

    Inhalt:

      Sammelhandschrift mehrerer Schreiberhände mit humanistischen Texten, darin u. a.:
      - Burkhard von Andwil: 'Bellum ducis Sigismundi contra Venetos' (Bl. 1r-57v)
      - Conrad Celtis: 'Norimberga'; unvollst. (Bl. 127v-131r)
      - Claudius Ptolemäus: 'Cosmographia Phtolomei Dewtsch' (Bl. 181v-218r);
      Abschrift der Druckausgabe [Nürnberg: Georg Stuchs, um 1493/um 1490] = MRFH 21280 (GW M36390)

     

    Textausgaben (frühhumanistische Übersetzer):

    Zu Claudius Ptolemäus: 'Cosmographia Phtolomei Dewtsch': Faksimile-Ausgabe des Drucks [Nürnberg: Georg Stuchs, um 1493/um 1490]= MRFH 21280 (GW M36390): Der "Deutsche Ptolemäeus" aus dem Ende des XV. Jahrhunderts (um 1490). In Faksimiledruck hg. mit einer Einleitung von J. Fischer (Drucke und Holzschnitte des XV. und XVI. Jahrhunderts in getreuer Nachbildung 13). Straßburg 1910 (digital).

     

    Literatur:

    Brévart, F. B.: 'Ptolemäus' ('Cosomographia Phtolomei Dewtsch'). In: 2VL 7 (1989), Sp. 899-902, bes. Sp. 899.
    Csontosi, J.: A müncheni könyvtár hazai vonatkozásu kéziratai. In: Magyar Könyvszemle 7 (1882), S. 202-240, bes. S. 211.
    Fischer, J.: Der älteste "deutsche Ptolemäus" und der älteste gedruckte Planiglobus. In: Stimmen aus Maria-Lach. Katholische Blätter 10 (1906), S. 584-586.
    Fleischer, H.- H.: Dietrich Gresemund der Jüngere. Ein Beitrag zur Geschichte des Humanismus in Mainz (Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz 8). Wiesbaden 1967, S. 107 (Anm. 13).
    Glorieux, P.: La Faculté des Arts et ses Maitres au XIIIe Siècle (Études de Philosophie Médiévale LIX). Paris 1971, S. 326.
    Halm, K. / Laubmann, G. v. / Meyer, W.: Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis. Bd. 1,1: Codices num. 1-2329 Complectens. München 1892, S. 102f.
    Hartig, O.: Die Gründung der Münchener Hofbibliothek durch Albrecht V. und Johann Jakob Fugger (Abhandlungen der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften, philosophisch-philologische u. historische Klasse XXVIII, 3). München 1917, S. 188-190.
    Holder-Egger, O.: Handschriften der Königlichen Bibliothek zu München (Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde zur Beförderung einer Gesammtausgabe der Quellenschriften deutscher Geschichten des Mittelalters 9). Hannover 1884, S. 396.
    Kiepe, H.: Die Nürnberger Priameldichtung. Untersuchungen zu Hans Rosenplüt und zum Schreib- und Druckwesen im 15. Jahrhundert (MTU 74). München 1984, S. 409.
    Knod, G. C.: Deutsche Studenten in Bologna (1289-1562). Biographischer Index zu den Acta nationis Germanicae universitatis Bononiensis. Berlin 1899, S. 17.
    Knor, I.: Das Liederbuch der Clara Hätzlerin als Dokument urbaner Kultur im ausgehenden 15. Jahrhundert. Philologische Untersuchung zum Textbestand in den Handschriften Prag Nationalmuseum, X A 12, der Bechsteinschen Handschrift (Halle/S. 14 A 39) und Streuüberlieferung (Schriften zum Bibliotheks- und Büchereiwesen in Sachsen-Anhalt 90). Halle (Saale) 2008, S. 80 (Nr. 12).
    Lehmann, P.: Die Parodie im Mittelalter. Stuttgart 21963, S. 249f.
    Martin, F. X.: The writings of Giles of Viterbo. In: Augustiniana 29 (1979). S. 141-193, bes. S. 172.
    Marx, B.: Venedig — 'Altera Roma'. Transformationen eines Mythos. In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 60 (1980), S. 325-373, insb. S. 330 (Anm. 15).
    Müller, G. M.: Die "Germania generalis" des Conrad Celtis. Studien mit Edition, Übersetzung und Kommentar (Frühe Neuzeit 67). Tübingen 2001, S. 25f. u. S. 70.
    Rosenthal, E.: The German Ptolemy and its World Map. In: Bulletin of the New York Public Library 48 (1944), S. 135-147, insb. S. 146.
    Schweers, R.: Albrecht von Bonstetten und die vorländische Historiographie zwischen Burgunder- und Schwabenkriegen (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 6). Münster u.a. 2005, S. 214.
    Seidel, K. J.: Der Cgm 379 der Bayerischen Staatsbibliothek und das "Augsburger Liederbuch" von 1454. Diss. Augsburg 1972, S. 128.
    Weinig, P.: Aeneam suscipite, Pium recipite. Aeneas Silvius Piccolomini. Studien zur Rezeption eines humanistischen Schriftstellers im Deutschland des 15. Jahrhunderts (Gratia 33). Wiesbaden 1998, S. 31, 35 u. 156.
    Welber, M.: Burcardo di Andwil: Bellum Venetum. Bellum Ducis Sigismundi Contra Venetos (1478). Carmina Varia (ms. Clm. 388, Bayerische Staatsbibliothek München) (Rerum Tridentinarum Fontes 2). Rovereto 1987.
    Welber, M.: Burkhard von Andwil (Anwil, -wyl, Aynbyl, -wyl). In: VL Deutscher Humanismus 1 (2008), Sp. 307-312.
    Werminghoff, A.: Conrad Celtis und sein Buch über Nürnberg. Freiburg i. Br. 1921, S. 91f.
    Zimmermann, M.: Die Sterzinger Miszellaneen-Handschrift. Kommentierte Edition der deutschen Dichtungen (Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 8). Innsbruck 1980, S. 119 (Nr. 17) u. S. 269 (Nr. 17).
    Zumkeller, A.: Manuskripte von Werken der Autoren des Augustiner-Eremitenordens in mitteleuropäischen Bibliotheken (Cassiciacum 20). Würzburg 1966, S. 48.

    Bearbeiter: fb / ps. Version vom 05. 03. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/10722.