MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinh÷wel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Matthias von Kemnat ] [ Chronik ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    Leipzig, Universitätsbibliothek, Rep. III 16a

     

    Papier — [I] + 278 + [I] Bll. — 30,5 × 21 cm — bair. (pfälzischer Raum?, vgl. Studt [1992], S. 77) — 1530.

    Expl. Bl. 278v: Vollendt durstags noch dem suntag Jůbilate anno xvc xxx [12. Mai 1530] (vgl. Pensel, S. 369).

    Dedikation

     

    Inhalt:

     

    Textausgaben (frühhumanistische Übersetzer):

    Unvollständige Edition des 2. Teils: Hofmann, C. (Hg.): Quellen zur Geschichte Friedrich's des Siegreichen. Bd. 1: Matthias von Kemnat und Eikhart Artzt (Quellen und Erörterungen zur bayerischen und deutschen Geschichte 2). München 1862, S. 1-141.

    Hofmann, C. (Hg.): Quellen zur Geschichte Friedrich's des Siegreichen. Bd. 2: Michael Beheim und Eikhart Artzt (Quellen und Erörterungen zur bayerischen und deutschen Geschichte 3). München 1863, S. 305-315.

     

    Literatur:

    Fleischer, H. O. / Delitzsch, F.: Codices orientalium linguarum (Catalogus librorum manuscriptorum qui in bibliotheca senatoria civitatis lipsiensis asservantur. Edidit A. G. R. Naumann). Grimae 1838, S. 139 (Nr. CCCCXLII).
    Hofmann, C. (Hg.): Quellen zur Geschichte Friedrich's des Siegreichen. Bd. 2: Michael Beheim und Eikhart Artzt (Quellen und Erörterungen zur bayerischen und deutschen Geschichte 3). München 1863, S. 305-315, insb. S. 307.
    Pensel, F.: Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von I. Stahl (DTM 70,3). Berlin 1998, S. 368-370 (online).
    Potthast, A.: Wegweiser durch die Geschichtswerke des europäischen Mittelalters bis 1500. Bd. 1 (Bibliotheca historica medii aevi). Berlin 21896, S. 781.
    Studt, B. / Worstbrock, F. J.: Matthias von Kemnat. In: 2VL 6 (1987), Sp. 186-194. [Korr.] in 2VL 11 (2004), Sp. 981, insb. 189.
    Studt, B.: Überlieferung und Interesse: Späte Handschriften der Chronik des Matthias von Kemnat und die Geschichtsforschung der Neuzeit. In: Andermann, K. (Hg.): Historiographie am Oberrhein im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit. Sigmaringen 1988, S. 275-308 (online), insb. S. 279.
    Studt, B.: Fürstenhof und Geschichte. Legitimation durch Überlieferung (Norm und Struktur. Studien zum sozialen Wandel in Mittelalter und früher Neuzeit 2). Köln u.a. 1992, S. 76-78 u. 126.

    Bearbeiter: sh / cbk. Version vom 20. 08. 2012 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/10530.